Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sie schließen Verträge über den Kauf von Waren mit:

Genossenschaft Klauenpfleger eG Sachsen
Pestalozzistraße 2, D-01847 Lohmen
Telefon: 0049 (0) 3501 588215
Fax: 0049 (0) 3501 586133
E-Mail: Info@der-klauenpflege-shop.de

Unseren Kundendienst erreichen Sie persönlich für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 07.00 Uhr bis 14.00 Uhr unter den vorbenannten Kontaktdaten.

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und künftigen Kaufverträge, die Sie als Verbraucher gemäß §13 BGB oder Unternehmer gemäß §14 BGB mit uns, der Genossenschaft Klauenpfleger eG Sachsen, als Anbieter von Waren über die Internet- Präsentation www.der-klauenpflege-shop.de abschließen.
 

2. Angebot und Vertragsschluss

2.1 Die Darstellungen der Produkte im Online-Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern wir fordern Sie auf, eine Bestellung als verbindliches Angebot abzugeben.

2.2. Die Ware wird in handelsüblicher Weise verpackt.

2.3. Der Kaufvertrag kommt nach Eingang Ihrer Bestellung und anschließender Versendung unserer Auftragsbestätigung an Ihre angegebene E-Mailadresse, zustande. Es gilt der Inhalt des Bestätigungsschreibens, sofern der Empfänger nicht widerspricht. Bei Unternehmen gelten die Grundsätze des kaufmännischen Bestätigungsschreibens.

3. Bestellvorgang

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons "in den Warenkorb" in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Warenkorb" unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Löschen " wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button "zur Kasse". Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangen Sie über den Button "prüfen und bestellen" zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Mit dem Akzeptieren unserer AGB und durch Anklicken des Buttons "Kaufen" schließen Sie den Bestellvorgang ab. Mit Zugang Ihrer Bestellung haben Sie ein verbindliches Angebot abgegeben.

4. Preise und Versandkosten

4.1. Die für die einzelnen Produkte im Online-Shop genannten Preise sind Endpreise (Bruttopreise). Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, die Verpackungskosten und verstehen sich zuzüglich der Versandkosten von 6,55 € (bei Versand innerhalb Deutschland). Ab einem Bestellwert von 200,00 € liefern wir Ihnen die Ware, innerhalb Deutschland, versandkostenfrei. Bei Selbstabholung der Ware entfallen immer die Versandkosten.

4.2. Die Preise sind freibleibend. Mit dem Erscheinen eines neuen Preises verlieren die bisherigen Preise ihre Gültigkeit.

4.3. Die anfallenden Versandkosten und etwaige Zusatzkosten (z. Bsp. Zölle, Gebühren) für Bestellung aus dem Ausland fragen Sie bitte telefonisch an. 

 

5. Lieferung, Gefahrübergang

5.1. Die Lieferung paketfähiger Ware erfolgt mit Paketdienst, durch Mitarbeiter der Genossenschaft Klauenpfleger eG Sachsen, durch eine Spedition oder durch Selbstabholung. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

5.2. Die Lieferung erfolgt solange der Vorrat reicht. Wir sind berechtigt Teillieferungen zu erbringen. In diesem Fall sind die eventuell anfallenden Versandkosten nur einmalig, entsprechend des Gesamtbestellwertes, zu entrichten. Sollte eine Nachbestellung bei unseren Lieferanten nicht mehr möglich sein, werden wir Ihnen dies mitteilen, ohne verpflichtet zu sein, andere Ware zu beschaffen.

5.3. Soweit bei der Bestellung im Online-Shop auf der Produktseite keine anderen Lieferzeiten benannt sind, beträgt die Lieferzeit 2 bis 5 Werktage. Bei Vorauskasse erfolgt die Auslieferung spätestens 2 Tage nach Geldeingang auf unserem Konto.

5.4. Die Lieferkosten für unzustellbare Waren oder nicht angenommene Waren trägt der Käufer. Verluste oder Beschädigungen auf dem Transport sind unverzüglich zu reklamieren und vor der Übergabe bestätigen zu lassen, sonst erlischt der Gewährleistungsanspruch.

5.5. Erfüllungsort ist bei Unternehmern der Geschäftssitz des Verkäufers. Bei Versand an einen Unternehmer trägt dieser die Gefahr des zufälligen Untergangs, dies gilt auch bei frachtfreier Lieferung. Auf Wunsch kann auf Kosten des Bestellers eine Transportversicherung abgeschlossen werden.

5.6. Wird aufgrund von höherer Gewalt (extreme Witterung, Streik, Betriebsstilllegung) die Lieferung unmöglich oder i. S. von § 275 Abs. 2 BGB übermäßig erschwert, erlischt die Lieferverpflichtung und berechtigt zum Rücktritt vom Vertrag. Gegenleistungsansprüche werden erstattet.

6. Zahlung

6.1. Die Zahlung erfolgt für nicht registrierte Kunden per Vorauskasse und für bereits registrierte Kunden oder Kunden, die Dienstleistungen im Rahmen der Klauenpflege durch unsere Genossenschaft in Anspruch nehmen, auf Rechnung. Wir behalten uns vor, auch für Bestandskunden die Bezahlung per Rechnung auszuschließen oder für einzelne Bestellungen abzulehnen. Lieferungen, außerhalb Deutschlands sind, wenn nicht anders vereinbart, durch Vorauszahlung vollständig zu begleichen.

6.2. Der Kaufpreis ist mit der verbindlichen Bestellung fällig. Bei Bezahlung per Rechnung enthält die Rechnung das Fälligkeitsdatum, fehlt dieses, ist die Zahlung innerhalb von 2 Wochen ab Lieferung fällig. Tritt Zahlungsverzug ein, sind wir berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen sowie einen eventuellen Verzugsschaden zu berechnen.

6.3.    Die sofortige Bezahlung aller Forderungen oder eine Sicherheit kann verlangt werden, wenn beim Käufer eine wesentliche Verschlechterung der Vermögenslage eintritt.

6.4.    Ein Recht zur Aufrechnung oder ein Zurückbehaltungsrecht besteht, wenn Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, nicht bestritten oder durch uns schriftlich anerkannt sind.

6.5. Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Bei Vertragsschluss mit einem Unternehmer bleibt die Ware Eigentum bis zur Tilgung aller aus der Geschäftsverbindung bereits entstandenen Forderungen und der im engen Zusammenhang mit der gelieferten Ware noch entstehenden Nebenforderungen (Nutzungszinsen, Verzugsschaden etc.). Die Einstellung einzelner Forderungen in eine laufende Rechnung oder die Saldoziehung und deren Anerkennung heben den Eigentumsvorbehalt nicht auf. Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir zur Rücknahme der Vorbehaltsware nach Mahnung berechtigt und der Kunde ist zur Herausgabe verpflichtet.

6.6. Wird Vorbehaltsware mit anderen Waren untrennbar verbunden, vermischt oder vermengt, so erwerben wir das Miteigentum an der einheitlichen Sache zu einem Anteil, der dem Wert der Vorbehaltsware im Verhältnis zu dem Wert der mit dieser vermischten Ware im Zeitpunkt der Vermischung, Vermengung oder Verbindung entspricht. Wird die Vorbehaltsware weiter veräußert, tritt der Kunde schon jetzt die aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen in Höhe des Wertes der Vorbehaltsware; wir nehmen die Abtretung an. Der Kunde ist zur Weiterveräußerung, zur Verwendung oder zum Einbau der Vorbehaltsware nur im üblichen, ordnungsgemäßen Geschäftsgang und nur mit der Maßgabe berechtigt, dass die Forderungen auf uns tatsächlich übergehen. Wir ermächtigen den Kunden unter Vorbehalt des Widerrufs zur Einziehung der vorbenannten an uns abgetretenen Forderungen und werden von der eigenen Einziehungsbefugnis keinen Gebrauch machen, solange der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt. Übersteigt der realisierbare Wert die für uns bestehenden Sicherheiten die gesicherten Forderungen insgesamt um mehr als 10 %, so werden wir auf Verlangen des Kunden Sicherungen freigeben.
 
Auf Verlangen hat uns der Kunde die Schuldner der abgetretenen Forderungen zu benennen und Auskunft zu erteilen, wir sind ermächtigt, den Schuldnern die Abtretung auch selbst anzuzeigen. Zu anderen Verfügungen über die Vorbehaltsware, insbesondere Verpfändung oder Sicherungsübereignung ist der Kunde nicht berechtigt, er ist verpflichtet, uns von Beeinträchtigungen des Vorbehaltseigentums sofort zu benachrichtigen.

7. Widerrufsrecht


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von lhnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um lhr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Genossenschaft Klauenpfleger eG Sachsen
Pestalozzistr. 2
D-01847 Lohmen
Telefon 0049 (0)3501 588215
Telefax 0049 (0)3501 586133
info@der-klauenpflege-shop.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über lhren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.
Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten, füllen Sie bitte dieses Formuar aus und senden Sie es an:

Genossenschaft Klauenpfleger eG Sachsen
Pestalozzistr. 2
01847 Lohmen

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

 

Bestellt am:

Erhalten am:

Name:

Anschrift:

 

Datum, Unterschrift:

 

7.2. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

Der Käufer hat im Fall der Ausübung seines Widerrufsrechts die Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen. Bei Widerruf im Rahmen des Fernabsatzgesetzes hat ein Käufer Wertersatz zu leisten, soweit der Wertverlust auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise nicht notwendig war. 


8. Mängelgewährleistung/Schadenersatz

8.1. Beachten Sie bitte die jeweiligen Anwendungshinweise und soweit vorhanden die Produkteschreibungen sowie die Hinweise der Hersteller. Bei Nichtbeachtung dieser, bei unsachgemäßer Anwendung oder der zweckfremden Nutzung übernehmen wir keine Haftung für Mängel und Folgeschäden und schließen Schadensersatzforderungen aus.

8.2. Für Mängel gelten die allgemeinen Vorschriften des BGB.

8.3. Schadensersatzansprüche des Käufers, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf einer zwingenden Haftung des Verkäufers wegen Arglist, Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

9. Bildverwendung    

Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung und der Nachdruck einzelner Bilder an denen wir die Urheberrechte haben, sind ausdrücklich verboten. 

10. Schlussbestimmungen
10.1. Die Unwirksamkeit einzelner Bedingungen berührt die Gültigkeit der übrigen Regelungen nicht. Das gleiche gilt, wenn einzelne Bedingungen nicht Vertragsbestandteil werden.  
10.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, auch wenn der Rechtsstreit im Ausland geführt wird.
10.3. Sofern der Käufer Unternehmer ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen der Sitz des Verkäufers. Dies gilt auch, sofern der Kunde Verbraucher ist und keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat, oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
10.4. Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händlern im Zusammenhang von Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen können über eine Online-Plattform beigelegt werden. Diese Plattform hat die Europäische Union eingerichtet. Der folgende Link (http://ec.europa.eu/consumers/odr) führt zur OS-Plattform. Auf der Webseite werden weitergehende Informationen zum Verfahren etc. dargestellt.

Wir sind zur Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit. Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de. Zur Beilegung der genannten Streitigkeiten werden wir in einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Stelle teilnehmen.

Weitere Informationen

Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Soweit Sie ein Kundenkonto erstellt haben, können Sie Ihre Kundendaten jederzeit unter ‘Kundenlogin’ einsehen. Die Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

Lohmen, 01.03.2017